Autonome Region Trentino-Südtirol
Autonome Region Trentino-Südtirol
Freitag, 16. November 2018   
Meteo - WetterWetter Trentino  Meteo - WetterWetter Südtirol                                 urp@regione.taa.it Kontakt                                 » Italiano

Home » Aktuell » Information
 
Information
VERWALTUNGSPERSONAL DES GERICHTS: TEILABKOMMEN UNTER DACH UND FACH

 
 
VERWALTUNGSPERSONAL DES GERICHTS: TEILABKOMMEN UNTER DACH UND FACH
Nachdem dem Ok der Landesregierung ist nun der Teilabkommen (accordo stralcio) für die über 350 Verwaltungsbediensteten des Gerichtswesens, die auf der Grundlage der Durchführungsbestimmung zum Justizwesen vom Staat zur Region Trentino-Südtirol gewechselt sind, unterzeichnet.
Das Teilabkommen beinhaltet für alle neuen Mitarbeiter der Justizverwaltung eine Ergänzungszulage (una tantum) und sieht Zulagen für jene vor, die besondere Aufgaben abwickeln. Damit werden laut dem Präsidenten der Region die Empfehlungen der Gewerkschaften berücksichtigt und die konkrete Umsetzung des Abkommens rückt näher.
Die Vertreter der betroffenen Gewerkschaften, und zwar AGB/CGIL, SGB/CISL, SGK/UIL, ASGB, FENALT und S.INDI haben ihre Unterschriften unter das Abkommen gesetzt. Für die öffentliche Verwaltung haben der Präsident der Agentur für Vertragsverhandlungen A.P.Ra.N (Agenzia provinciale per la rappresentanza negoziale) Giorgio Bolego, der Generalsekretär der Region Alexander Steiner, die Direktorin der Abteilung I der Region Claudia Anderle, der Präsident der Handelskammer Trient Giovanni Bort und der Generalsekretär der Handelskammer Trient Alberto Olivo das Abkommen unterzeichnet.



Datum: 12.09.2018




  • IN FOTO PER LA PARTE PUBBCLICA: GIORGIO BOLEGO, ALEXANDER STEINER, CLAUDIA ANDERLE, GIOVANNI BORT, ALBERTO OLIVO, MONICA LEONARDELLI, DIEGO BOSETTI. PER I SINDACATI MASERA CRISTINA, FEDRIZZI MARIANO, GENETTI FRANCESCO, HALLER AGNES GIRARDI CRISTINA, PERGHER RENATO, RUNGG HANS, GOTTARDI INNOCENZO, BAZZANELLA FIORENZA