Autonome Region Trentino-Südtirol
Autonome Region Trentino-Südtirol
Mittwoch, 4. August 2021   
Meteo - WetterWetter Trentino  Meteo - WetterWetter Südtirol                                 urp@regione.taa.it Kontakt                                 » Italiano

Home » Aktuell » Information
 
Information
LEONARDI: DIE ERNENNUNG IST FÜR MICH EINE EHRE, ICH WERDE FÜR DEN SCHUTZ DER SONDERAUTONOMIE ARBEITEN


 
 
LEONARDI: DIE ERNENNUNG IST FÜR MICH EINE EHRE, ICH WERDE FÜR DEN SCHUTZ DER SONDERAUTONOMIE ARBEITEN<BR />
„Es ist für mich eine Ehre, das Amt als Vizepräsident der Region zu übernehmen. Ich habe mich immer zu den demokratischen Grundsätzen bekannt und werde es zu meiner Aufgabe machen, das Sonderautonomiestatut unserer Region zu verteidigen.“ Mit diesen Worten kommentierte Giorgio Leonardi seine Wahl zum Vizepräsidenten der Region. „Diese Aufgabe werde ich parallel zu meinem Auftrag als Mitglied der paritätischen Kommission für die Region Trentino-Südtirol erfüllen, in die ich vor Kurzem in Vertretung des Staates ernannt wurde“, sagte Leonardi. Er äußerte seine Überzeugung darüber, dass es heute mehr denn je eine Pflicht für alle sei, über die politischen Differenzen hinweg für den Schutz des Autonomiestatuts zu arbeiten. „Ich glaube, dass die Sonderautonomie eben jener Mehrwert ist, der uns ermöglicht, unsere Kultur, unsere Werte und unsere Traditionen zu wahren und zu schützen“, erklärte der neue Vizepräsident.



Datum: 07.07.2021

Ort: Trento