Autonome Region Trentino-Südtirol
Autonome Region Trentino-Südtirol
Freitag, 17. September 2021   
Meteo - WetterWetter Trentino  Meteo - WetterWetter Südtirol                                 urp@regione.taa.it Kontakt                                 » Italiano

Home » Aktuell » Information
 
Information
NEUE GEMEINDESEKRETÄRE FÜR DIE GEMEINDEN DER REGION

 
 
NEUE GEMEINDESEKRETÄRE FÜR DIE GEMEINDEN DER REGION
„Es fehlt an Personal für die einwandfreie Tätigkeit der Gemeinden in der Provinz Trient. Immer öfters finden vor unseren Augen auch regelrechte Gefechte statt, um die besten Bediensteten zu ergattern. Der Generationenwechsel bleibt aus, und es wird immer schwieriger, die Verwaltung so zu betreiben, dass die Dienstleistungen zugunsten der Bürgerinnen und Bürger gewährleistet werden.“ Diese Warnung geht vom Bürgermeister der Gemeinde Tenno aus, der sich anlässlich des institutionellen Besuchs des für die örtlichen Körperschaften zuständigen Regionalassessors Ossanna dazu geäußert hat. Seit Jahren ist dieses Signal immer öfters in vielen Gemeinden der Provinz Trient zu vernehmen. Der Bürgermeister erklärte weiters, dass man neue Modalitäten einführen müsse, um auch die kleineren oder von den Hauptorten weiter entfernten Gemeinden für das Personal attraktiver zu machen. Das Hauptproblem betrifft die Gemeindesekretäre, die in der öffentlichen Verwaltung kaum noch zu finden sind. Regionalassessor Ossanna gab bekannt, dass die Regionalregierung einen Beschluss genehmigt habe, durch den es nach etlichen Jahren endlich wieder möglich sei, neue für die Gemeindeverwaltung äußerst wichtige Führungskräfte auszubilden. Der Beschluss sieht nämlich vor, dass ein zweiteiliger Befähigungslehrgang zur Vorbereitung auf die Obliegenheiten eines Gemeindesekretärs in Zusammenarbeit mit der Autonomen Provinz Trient veranstaltet wird. „Nach vielen Jahren werden endlich die Bedürfnisse unserer Gemeinden wahrgenommen,“ erklärte Ossanna. „Die Gemeindesekretäre sind von grundlegender Bedeutung für das reibungslose Funktionieren des Verwaltungsapparats, und auf diese Weise wird den Erfordernissen zahlreicher Gemeinden in der Provinz Trient entsprochen, die sich in einer schwierigen Lage befinden.“



Datum: 04.09.2021

Ort: Tenno