Regione Autonoma Trentino-Alto Adige
Autonome Region Trentino-Südtirol
Freitag, 24. November 2017   
Meteo - WetterWetter Trentino Meteo - WetterWetter Südtirol                                 biblio@regione.taa.it Kontakt                                 » Italiano
 
CALABRIA
CATANZARO:
Albaner: ndali - Caraffa - Vena (Frazione di Maida)

Albanisch wird in zahlreichen Provinzen Süditaliens gesprochen. Trotz der geographischen Zersplitterung bilden diese Sprachminderheiten die sogenannte Arberia, d.h. die Gesamtheit der historischen albanischsprachigen Gemeinschaften.
Sprecher: ca. 100.000.
Die erste Anwesenheit der Albaner in Italien kann auf Ende des XIII. Jahrhunderts zurückdatiert werden. Eine massive Einwanderung fand im XV. Jahrhundert aufgrund des Vordringens der Türken auf dem Balkan statt. Die in Italien lebende Minderheit verwendet meistens die Toskische Mundart, das derzeit die Amtssprache in Albanien ist.

Zur Vertiefung:
I dialetti italo-albanesi : studi linguistici e storico-culturali sulle comunità arbëreshe / a cura di Francesco Altimari e Leonardo M. Savoia ; presentazione di Tullio De Mauro. - Roma : Bulzoni, c1994. - XII, 479 p. ; 21 cm. - (Biblioteca di cultura / [Bulzoni] ; 488).
Scritti di vari. - Bibliogr.: p. 454-479.
ISBN 8871196783
Albanesi - Italia - Storia 2. Dialetti albanesi - Italia
Aufstellung: Region M-491.991-DIA- 1

Lontano e vicino : viaggio tra gli Albanesi d'Italia / Nasho Jorgaqi. - Cosenza : Pellegrini, 1991. - 206 p. : ill. ; 24 cm.
Tit. orig.: Larg dhe afër : Shregtime arbëreshe .
Albanesi - Italia meridionale - Aspetti socio-culturali
Aufstellung: Region M-305.891 991-JOR- 1

www.arberia.it
www.linguistica.unical.it/albanologia

COSENZA:
Albaner: Acquaformosa - Castroregio - Cerzeto - Cervicati - Civita -Falconara Albanese - Firmo - Frascineto - Lungro - Mongrassano -Plataci - San Basile - San Benedetto Ullano - San Cosmo Albanese- San Martino di Finita - Santa Caterina Albanese - Santa Sofia d'Epiro - Spezzano Albanese - Vaccarizzo Albanese - San Demetrio Corone - San Giorgio Albanese

Okzitanen: Guardia Piemontese

Okzitanisch ist die nach Meinung Einiger die philologisch und kulturell korrekte Bezeichnung der Sprache, die in den zwölf Tälern der Provinzen Turin und Cuneo gesprochen wird, welche hier unter dem Stichwort "Provenzalen" aufgeführt sind.

Zur Vertiefung:
Das Okzitanische : Sprachgeschichte und Soziologie / Georg Kremnitz. - Tübingen : Niemeyer, 1981. - VI, 98 p. ; 24 cm. - (Romanistische Arbeitshefte ; 23).
ISBN 3484540230
Lingua occitana - Francia meridionale
Aufstellung: Region M-447.8-KRE- 1

CROTONE :
Albaner: Pallagorio - S.Nicola dell'Alto - Carfizzi

REGGIO CALABRIA:
Griechen: Bova - Bova Marina - Condofuri - Palizzi - Roccaforte del Greco - Roghudi

Griechisch wird in einigen Gemeinden der Provinzen Reggio Calabria und Lecce gesprochen.
Sprecher: ca. 12.000. Die Anfänge der heutigen Ansiedlungen reichen in die antike Zeit zurück, als sich die ersten griechischen Zuwanderer in Süditalien niederließen. In den wenigen verbliebenen grekanischen Gemeinschaften werden altgriechische Dialekte gesprochen, welche sich von der neugriechischen Sprache weitgehend autonom entwickelt haben. Der Gebrauch des "griko" ist im wesentlichen auf den Familienkreis beschränkt.

Zur Vertiefung:
Ellenofoni di Calabria =: Ell¢enoph¢onoi t¢es Kalabrias / Antonella Casile, Domenico Fiorenza. - Bova Marina (RC) : UTE-TEL-B, c1993. - 150 p. : ill. ; 23x24 cm.
Titolo parallelo: Ell¢enoph¢onoi t¢es Kalabrias.
Greci - Calabria 2. Calabria - Minoranze linguistiche
Aufstellung: Istituto Mocheno-cimbro, Palù del Fersina bb305.889 045 CAS 1

Grecia salentina : origini e storia / Rocco Aprile. - Calimera (LE) : Ghetonia, 1994. - 101 p. : c. geogr. ; 23 cm. Bibliogr.: p. 93-99.
Ellenismo - Salento (Territorio) 2. Salento (Territorio) - Cultura - Influssi ellenistici 3. Salento - Storia -Origini-Sec. 20.
Aufstellung: Region M-945.75-APR- 1

www.greciacalabra.net
www.bovesinelmondo.org www.comune.guardiapiemontese.cs.it

Rechtsbestimmungen (Z. Z. Nur in Italienischer Sprache)