Regione Autonoma Trentino-Alto Adige
Autonome Region Trentino-Südtirol
Mittwoch, 22. November 2017   
Meteo - WetterWetter Trentino Meteo - WetterWetter Südtirol                                 biblio@regione.taa.it Kontakt                                 » Italiano
 
Norwegen
Norwegen

Minderheiten:
Sami 50.000
Kvenen 10.000 (autochthone Finnen)
Roma/ Rómani 5.000
Juden 1.000

Bemerkungen
Jegliche Erhebung von Daten, die die ethnische bzw. sprachliche Zusammensetzung der Bevölkerung betreffen, ist gesetzlich verboten. Eine Ausnahme ist für die Bürger vorgesehen, die das Wahlrecht für das Sami-Parlament in Anspruch nehmen wollen. Sie müssen sich in ein besonderes Register eintragen (die Eintragung ist frei, d.h. an keine objektive Bedingung wie Sprachkenntnisse oder Geburtsort geknüpft).
Die kvenische Sprache unterscheidet sich unwesentlich von der finnischen. Trotzdem hat Norwegen - auch auf Ansuchen der betroffenen Personen - anlässlich der Ratifizierung der Sprachencharta im April 2005 das Kvenische als eigenständige Sprache anerkannt. Diese Sprache wird vermutlich noch von ungefähr 5.000 Menschen gesprochen, die auf einem sehr ausgedehnten Gebiet wohnen.
Roma und Rómani sind Gruppen mit zahlreichen ethnischen Gemeinsamkeiten, aber mit einer unterschiedlichen Geschichte und einem unterschiedlichen Integrationsgrad. Die Rómani haben sich sprachlich den skandinavischen Völkern so angenähert, dass viele meinen, ihre Sprache gehöre zur germanischen Sprachfamilie.

Rechtsbestimmungen
  • Documento PDFFinnmark-Gesetz
    (Die Finnmark ist die nördlichste Region Norwegens, wo die Sami ansässig sind. Das Gesetz regelt vor allem die Eigentumsrechte der autochthonen Völker, d. h. der Sami, auf den Boden)
  • Documento PDFAbkommen betreffend die Beratung zwischen der Staatsverwaltung und dem Sami-Parlament 
    (Das Dokument besitzt keine Rechtskraft. Es wurde von der Regierung genehmigt, aber dem Parlament nicht vorgelegt. Es regelt die Beziehungen zwischen den Sami-Institutionen und der Staatsverwaltung. Letzterer wird aufgetragen, sich für jede Angelegenheit, die „die Interessen der Sami unmittelbar betreffen können“, Vertreter dieser Gruppen als Berater herbeizuziehen. Für das Inkrafttreten einer Maßnahme ist die Bewilligung der Sami- Vertreter zwar nicht erforderlich, aber ihre Opposition könnte schwerlich unberücksichtigt bleiben)


Bibliographie
Sami Culture in a New Era: the Norwegian Sami Experience/ Gaski Harald (Hg.): Karasjohka, Davvi Girji. 1997.
Standort: M 306.089 945-SAM-1

Innsyn i kvensk historie, sprk og kultur/ Reidun Mellem; Tromso, Norske kveners forbund, 2003

Links
www.samediggi.no (Website des Sami-Parlamentes, teilweise auch in Englisch)
www.kvener.no (Website von Vereinigungen der Kvenen, die sich mit der aktuellen Lage der Volksgruppe befasst)
www.dmt.oslo.no (Website der jüdischen Gemeinde Oslos. Die Juden gelten in Norwegen als nationale Minderheit.)